Österreichische Bundesliga

Austria Klagenfurt fordert den WAC

September 2, 2022

Die Austria aus Klagenfurt fordert im Kärntner-Derby den WAC aus Wolfsberg. Für gewöhnlich haben im Süden Österreichs Eishockeyspiele ihre ganz besondere brisant – nun bietet aber auch der Fußball Zündstoff.

Sieben Mal hat es das Duell zwischen Austria Klagenfurt und dem WAC bereits in der Geschichte gegeben. Das bessere Ende für sich hatten bisher zumeist die Lavanttaler. Erst ein einziges Mal konnten die Hauptstädter drei Punkte vom Bundesland-Konkurrenten entführen – in der Meistergruppe in der Vorsaison. Ansonsten gab es für die Klagenfurter wenig zu holen. Fünf Niederlagen und ein Remis lassen demnach ganz klar den WAC in die Favoritenrolle rutschen.

Formkrise bei der Austria und dem WAC

Die derzeitige Form ist bei den Kärntner Bundesliga-Vertretern jedoch ähnlich. Beide Mannschaften befinden sich mit Rang neun bzw. Rang zehn in einer Minikrise. Die Austria hat zudem derzeit vor allem das Problem, Zählbares auf die Anzeigetafel zu bringen. Sieben Tore aus sechs Spielen ist der zweitschlechteste Ligawert. Der WAC ist hingegen mit 13 Gegentoren am zweitanfälligsten für Verlusttreffer – nur Schlusslicht Altach hat mehr Gegentore kassiert.

Das Duell steht zudem ganz im Zeichen der Kulttrainer. Sowohl Robin Dutt als auch Peter Pacult kennen das Geschäft nur allzu gut und wollen mit einem Sieg nun endlich den Schritt aus der Krise machen. Dem WAC ist das zumindest am letzten Spieltag mit einem 3:1-Sieg gegen die WSG Tirol geglückt. Austria Klagenfurt erkämpfte sich zuletzt ein kurioses 3:3 gegen die Wiener Austria. Der einzige Saisonsieg der Pacult-Elf gelang bisher gegen Ried. Nimmt man den Schwung vom Torspektakel gegen die Wiener mit, ist ein neuerlicher Erfolg in Griffweite.